27.04.2020 - Stadt entscheidet nicht über Rückkehr der Schüler*innen
 
 
In der örtlichen Presse ist der Eindruck erweckt worden, als sei die Rückkehr der Schülerinnen und Schüler an die Schulen abhängig von den zur Verfügung stehenden Räumen. Dies ist so nicht korrekt.
 
Die Vorgaben des Landes sehen in den bisherigen Planungen vor, dass die Klassen gestaffelt nach Jahrgängen und nur in halber Besetzung wieder an die Schulen kommen. Dort wechseln sich die Gruppen tage- oder wochenweise ab. Ein Mehrbedarf an Räumen geht aus den bisherigen Planungen des Landes Niedersachsen nicht hervor.

Wann genau welche Jahrgänge wann an die Schulen zurückkehren, entscheidet allein das Land. Bisher gibt es Pläne für die Jahrgänge 12, 11 (an der IGS), 9+10 sowie 4 und sollte es neue Informationen geben, werden u.a. die Schulen darüber informieren.

Erfreulich war aber die Mitteilung in der Sitzung des Schulausschuss am 23.04., dass die Stadtverwaltung sich für die erforderlichen Hygienemaßnahmen gerüstet sieht und die Schulen in Lehrte entsprechend unterstützen wird.
Dies wird von der SPD Lehrte ausdrücklich begrüßt.